Skip to main content

Home / Infos zur MPU / Wie erkenne ich eine qualifizierte MPU-Vorbereitung? / Wie erkenne ich eine qualifizierte MPU-Vorbereitung?

Worauf sollte ich bei der Auswahl einer MPU-Vorbereitung achten?

Durch die Teilnahme an einer verkehrspsychologischen MPU-Maßnahme werden Sie optimal auf die MPU vorbereitet. Hier erhalten Sie wichtige Informationen, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Da der Markt an Anbietern von MPU-Vorbereitungsmaßnahmen für die Betroffenen undurchschaubar ist, hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) einen Leitfaden mit konkreten Empfehlungen zur Auswahl von qualifizierten Anbietern von MPU-Vorbereitungsmaßnahmen veröffentlicht: 

"Ein seriöser und kompetenter Berater oder Verkehrstherapeut

  • ist Diplom-Psychologe, hat eine verkehrspsychologische Ausbildung absolviert und bildet sich regelmäßig fort. Außerdem ist er mit den aktuell geltenden Beurteilungskriterien vertraut, an denen sich die Gutachter in der MPU orientieren. Sie sollten dies im Vorfeld gezielt klären (Homepage, direkt befragen).
  • gibt keine Garantien, wie zum Beispiel "Geld-zurück" oder "100-Prozent-Chance".
  • klärt über Leistung und Kosten auf und bietet faire Zahlungsmodalitäten.
  • informiert sich objektiv und vertraulich über Ihre Verkehrsauffälligkeiten. Er fordert Sie beispielsweise auf, Urteile, Schriftverkehr mit der Führerscheinstelle, Auszug aus dem Verkehrszentralregister, bisherige Gutachten vorzulegen.
  • wird Sie nicht unter Druck setzen.
  • nötigt Sie nicht, "zurechtgebastelte" Geschichten auswendig zu lernen, die den Gutachter angeblich überzeugen.
  • macht im Verlauf der Beratung schriftliche Aufzeichnungen.
  • händigt Ihnen zum Schluss ein schriftliches Beratungsergebnis oder eine Teilnahmebescheinigung für die Vorbereitungsmaßnahme aus.
  • stellt Ihnen eine Quittung aus, wenn Sie bar bezahlen."

Quelle: Bundesanstalt für Straßenwesen (www.bast.de, abgerufen am 31.01.2018)

Tipps:

  • Fragen Sie gezielt nach der Qualifikation und der Erfahrung der Anbieter und lassen Sie sich ggf. Nachweise über deren Qualifikation vorlegen.
  • Bedenken Sie, dass die MPU ausschließlich von Verkehrspsychologen und Ärzten mit verkehrsmedizinischer Fortbildung durchgeführt wird. Somit sind dies die Berufsgruppen, die Sie in allen Belangen rund um die MPU fachkundig unterstützen.

Weitere Informationen über die Berufsbezeichnung "Verkehrspsychologe" erhalten Sie unter dem Punkt "Was ist ein Verkehrspsychologe?".

Sie möchten sich auf die MPU vorbereiten, Punkte in Flensburg abbauen oder Ihre Sperrfrist verkürzen? Ich unterstütze Sie gerne. Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

E-Mail schreiben 0521-97798761